Gedenken zum Ewigkeitssonntag

Am Ewigkeitssonntag wird in besonderer Weise der Verstorbenen gedacht. Die Evangelische Kirchengemeinde Berghofen lädt am Sonntag, den 21. November zu zwei Gedenkfeiern ein. Um 10.00 Uhr findet in der Kreuzkirche am Fasanenweg ein Gottesdienst statt. In dem Gottesdienst werden die Namen der Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres verlesen. Es besteht die Möglichkeit, für die Verstorbenen eine Kerze anzuzünden. Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfarrerin Sabine Breithaupt-Schlak und Kirchenmusiker Holger John. Um 15.00 Uhr findet eine Andacht vor der Trauerhalle auf dem Evangelischen Friedhof am Schönen Pfad statt. Der Posaunenchor begleitet die Andacht auf dem Friedhof. Für den Gottesdienst in der Kirche gilt die 3 G Regel. Ein Nachweis ist am Eingang vorzulegen. Auf der Webseite wird zum Ewigkeitssonntag noch eine Andacht von Pfarrer Thomaschewski eingestellt werden.