Andacht am 31. Oktober

Reformationsfest – allein durch Gnade, allein durch den Glauben, allein die Bibel, allein Jesus Christus. Das sagt sich so schön feierlich daher. Es handelt sich um Grunderkenntnisse Martin Luthers, an die sich Menschen anlässlich des heutigen Tages erinnern (oder auch nicht).  Aber wie kann ich, wie können wir diese Erinnerung an die Reformation so in uns lebendig werden lassen, dass wir nicht nur mit ihr, sondern von ihr leben? Von dieser Erinnerung leben hieße, ihre Bedeutung in unserem Alltag ins Hier und Heute zu übertragen, anzuwenden und zu bemerken, wie sich alles wunderbar verwandelt. Darüber möchte Pfarrer Olaf Kaiser in der Andacht am 31. Oktober mit Ihnen nachdenken. Die Andacht findet um 18.00 Uhr in der Kreuzkirche am Fasanenweg statt. Es wird außerdem Musik von Horn und Orgel geben.