Menschen in der Nähe und in der Ferne brauchen Ihre Hilfe.

Die Gefahren durch Covid-19 sind für jene Menschen besonders groß, die besonders schlecht geschützt sind. Das betrifft sowohl wohnungslose Menschen in unserer Stadt als auch arme Menschen in sog. Entwicklungsländern. Deshalb hat das Presbyterium in seiner letzten Sitzung beschlossen, 1500 € für „Brot für die Welt“ zu spenden und die Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werkes Dortmund mit 1000 € zu unterstützen. Wenn Sie selber helfen können und wollen, empfiehlt das Presbyterium die folgenden Spendenzwecke:

 

Projekte in unserer Stadt: Aufsuchende Sozialarbeit mit dem Lastenrad; warmes Essen, Schlafsäcke für Wohnungslose, warme Kleidung

Diakonisches Werk

IBAN: DE 06 4405 0199 0001 0589 67

BIC: DORTDE33XXX

Verwendungszweck: Wohnungslosenhilfe

 

Projekte in der Welt: Brot für die Welt

Bank für Kirche und Diakonie

IBAN: DE10100610060500500500

BIC: GENODED1KDB

 

Wenn Sie „Brot für die Welt“ unterstützen möchten, können Sie die Spenden auch online auf der Website von „Brot für die Welt“ tätigen. Spendengelder können Sie ebenfalls im Rahmen der geöffneten Kirche am Donnerstag oder Sonntag abgeben. Oder Sie nutzen die Bankverbindungen für eine Überweisung.

 

Ihre Spende kommt bei den Menschen an und hilft. Vielen herzlichen Dank für Ihre Großzügigkeit und Liebe zu den Menschen in der Nähe und in der Ferne.