Sie sind hier

Rettungsweste am Kirchturm

Seit dem 7. Juni hängt am Kirchturm der Kreuzkirche eine Rettungsweste. In der Zwischenzeit hat das Thema der Seenotrettung größere Aufmerksamkeit erlangt, politisch wirksame Entscheidungen stehen jedoch immer noch aus. Mit der Rettungsweste am Kirchturm setzt die Kirchengemeinde ein Zeichen: für die Solidarität mit den Geflüchteten, gegen die faktische Abschaffung der Seenotrettung im Mittelmeer. Initiator der Aktion ist der Flüchtlingsstammtisch der Gemeinde. Das Presbyterium unterstützt die Aktion. Auch am Turm der Ev. Pauluskirche (Schützenstr.) hängt seit Mitte Juli eine Rettungsweste. Weitere Informationen dazu sind auf der Internetseite des Ev. Kirchenkreises Dortmund zu finden. Nach den Sommerferien wird es in der Kirchengemeinde noch eine weitere Veranstaltung zum Thema geben.