Sie sind hier

Ökumenische Friedensdekade

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Ev. Kirchengemeinde Berghofen an der Ökumenischen Friedensdekade vom 11. - 21. November. Noch zu Zeiten des geteilten Deutschlands haben junge Christen in der damaligen DDR die alttestamentliche Aufforderung "Schwerter zu Pflugscharen" aufgegriffen. Aus dieser
Botschaft hat sich dann schnell die Ökumenische Friedensdekade entwickelt. In diesem Jahr lautet das Motto: Krieg 3.0. Unter diesem Leitmotiv soll der Blick auf die Entwicklung neuer Waffensysteme gelenkt werden. Die Digitalisierung ist dort inzwischen angekommen. Autonome, computergesteuerte Waffen, die punktgenau Ziele angreifen können, machen Kriege wieder eher führbar. Mit einem Gottesdienst am 11.11. um 10.00 in der Ev. Kirche am Fasanenweg wird in Berghofen die Friedensdekade eröffnet. Andachten am Montag, den 19. und Dienstag, den 20. 11. jeweils um 18.00 Uhr laden zum Nachdenken und Gedankenaustausch ein. Am Buß- und Bettag um 19.30 Uhr wird die Dekade mit einem Gottesdienst abgeschlossen, der vom Flüchtlingsstammtisch der Gemeinde gestaltet wird.